Die Weihnachtsbaum Tradition

Die Weihnachtsbaum Tradition


Je nach Region nennt man ihn auch Christ- oder Tannenbaum.


Diese immergrünen Bäume hatten in diversen Kulturen schon immer Verwendung gefunden, um Lebenskraft zu verkörpern.

Im Jahr 1605 soll es die ersten Christbäume an sich gegeben haben. Die Notizen stammen aus dem Elsass. Ab dem Jahr 1611 wurden diese Bäume dann auch noch feierlich mit Kerzen geschmückt - so wie es heute immer noch Brauch ist.


In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts häuften sich die Nachrichten über den Weihnachtsbaum dann. Im Jahr 1832 führte ein deutschstämmiger Professor diesen Brauch dann auch in Neuengland ein. Und 1840, als Königin Viktoria ihren Albert heiratete, kam der Christbaum auch endlich in London an.


Neu auf Weihnachts-Zauber.de

Am meisten gelesen