Neuerscheinungen für die Weihnachtspost 2021

Neuerscheinungen für die Weihnachtspost 2021 Bild: Deutsche Post


Bei letzterer handelt es sich um eine Briefmarke, bei der ein Zuschlag von 40 Cent auf das normale Porto erhoben wird. Die Erlöse aus dem Verkauf dieser Briefmarke kommen der Freien Wohlfahrtspflege zugute. Beide Weihnachts-Briefmarken haben den Portowert 80 Cent, mit denen z.B. ein Standardbrief (bis 20 g) frankiert werden kann, und sind auch als Markensets mit zehn selbstklebenden Postwertzeichen ab dem 2. November in Postfilialen, im Online-Shop oder telefonisch beim Bestellservice der Deutschen Post erhältlich (Tel.: 0961 – 3818 – 3818). Herausgeber der Postwertzeichen ist das Bundesministerium der Finanzen. Im Online-Shop, an den 22 Philatelie-Schaltern oder beim Bestellservice der Post können zudem zahlreiche Sammlerprodukte rund um beide Briefmarken erworben werden.


Neuerscheinungen für die Weihnachtspost 2021 Bild: Deutsche Post


Während die Briefmarke mit der Bezeichnung „Frohe Weihnachten“ den für Weihnachten typischen Schmuck in eher nordischer, dekorativer Anmutung darstellt, zeigt das Motiv des Sonderpostwertzeichens zu Weihnachten 2021 den Bildausschnitt eines Gemäldes von Johann Michael Hertz (1725 – 1790). Der Titel dieses Gemäldes lautet: „Verkündigungsengel mit Lilie, im Hintergrund zwei Puttenköpfchen in den Wolken“ (Öl auf Leinwand, 90 x 65 cm). Denn im Zentrum der christlichen Weihnachtsgeschichte steht die Verkündigung des Engels: „Fürchtet euch nicht. Gott ist nah mitten in dieser Welt“.



Die Erlöse aus dem Verkauf der Zuschlagsmarken aus der Serie Weihnachten gehen an die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V. bzw. werden von dort an die Wohlfahrtsverbände AWO Bundesverband, Deutscher Caritasverband, Der Paritätische – Gesamtverband, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie Deutschland und Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland verteilt. Aus den Erlösen werden alle Bereiche gefördert, in denen die Wohlfahrtsverbände aktiv sind. Schwerpunkte sind die Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe, die Gesundheits- und Familienhilfe sowie soziale Maßnahmen für Arbeitslose, Flüchtlinge und Suchtkranke.


Neu auf Weihnachts-Zauber.de

Am meisten gelesen